Keine Worte

Ich habe keine Worte für das, was da in den USA passiert. Ich habe, seit ich heute um sechs das erste Mal aufs Handy geschaut habe, nicht aufgehört zu starren. Ich saß an meinem Schreibtisch und wusste nicht weiter. Ich habe Angst.

Dieses Land, das ich sehr liebe – weil dort Menschen, Freund*innen, leben, mit denen mich so viel verbindet – dieses Land hat einen Präsidenten, der Menschen wie mich am liebsten von der Erdoberfläche wischen würde. In diesem Land fanden sich genug Menschen, die seine Ansichten teilen, um ihn zu ihrem Staatsoberhaupt zu machen.

Ich habe Angst. Auch, weil dieser Sieg bedeutet, dass die rechten Kräfte in Deutschland und Europa weiter erstarken. Ich habe Angst um mich und meine LGBTIAAQ* Geschwister – und umso mehr um die, die noch viel stärker marginalisiert und diskriminiert werden, als ich – weil sie nicht weiß sind, weil sie chronisch krank oder be_hindert sind, weil sie Frauen sind.

Ich habe den ganzen Tag gegen die hochsteigende Panik gekämpft und ich hätte gerne den Antrieb das in etwas kraftvolles, zupackendes zu übersetzen. Aber gerade finde ich noch nicht mal gute Worte.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Keine Worte”

  1. Hi Tomi,

    so wie dir ging es mir gestern auch. Allerdings hatte ich schon vorher, so wie beim Brexit auch, das ungute Gefühl, dass der Albtraum Realität werden könnte.
    Mich erschreckt und entsetzt das weltweite Erstarken der rechten, rechtsextremen, rassistischen etc. Kräfte. Hier in Deutschland sind wir ja längst schon über das Stadium von ‚Wehret den Anfängen‘ hinaus, denn diese Kreise spielen offenbar so geschickt und rattenfängerisch auf der Gefühlsklaviatur, dass sie enorm viele Gleichgesinnte anziehen, die sich seit geraumer Zeit wieder trauen, ihre Parolen, Feindbilder, ihren Hass, ihre Gewalt offen auszusprechen und auszuleben. Ich wünsche mir, dass das aufhört….

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s