Laut geben

Irgendwie habe ich mich selbst ein bisschen unter Druck gesetzt mit der Idee, ich müsse einen 365-Tage-Testo-Rundumschlag schreiben. Ich weiß nämlich gar nicht, was ich da eigentlich reinschreiben soll und merke auch, dass ich auf dieses „Vermessen“ – wo stand ich vor 12 Monaten und wo stehe ich jetzt – so gar keine Lust habe. Deswegen lasse ich das einfach.

Because I can!

Aber weil ich weiß, dass einige hier neugierig auf die Stimmveränderung sind (und mir die von allen Testoeffekten sowieso auch am allermeisten Spaß macht), habe ich nun also noch eine neue Aufnahme gemacht :).

In meiner eigenen Wahnehmung hat sich in den letzten 6 Monaten nicht wirklich etwas verändert – auch wenn die Aufnahme das jetzt suggeriert. Ich hab immer mal wieder Aufnahmen gemacht zwischendurch und sie klingen einfach je nach Tagesform unterschiedlich. Ich denke schon dass ich, wenn ich mal ein paar der akuten Baustellen abgearbeitet habe, mich doch mal mit dem Thema Logopädie beschäftige. Beruflich muss ich manchmal ziemlich viel sprechen und die Stimme wird definitiv schneller heiser als früher. Aber das hält sich in Grenzen und vielleicht wird es auch weniger, wenn ich grundsätzlich etwas weniger angespannt bin.

Weniger angespannt, jaja. Also vielleicht doch Logopädie ;-).

 

Advertisements

11 Gedanken zu „Laut geben“

  1. Wow und ich finde die Verwandlung an sich und deine Stimme noch immer so schön wie bei deinem letzten Stimmpost! Zwischen den letzten beiden Aufnahmen finde ich den Unterschied diesmal nicht so groß, könnte aber auch an der Qualität von den Boxen hier liegen 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s