Aus dem Ruder

Ich erlebe gerade die etwas paradoxe Situation dass sich einiges (auf)löst, ich aber trotzdem das Gefühl habe dass Dinge mir komplett entgleiten. Wenn ich die Rahmenbedingungen betrachte, das „Außen“, dann scheint das geordnetet als noch vor ein paar Wochen. Ich konnte in den letzten drei Tagen zwei große Haken hinter Sachen machen: Freitag hatte ich den Beschluss zur Vornamens- und Personenstandsänderung im Briefkasten – und er ist schon rechtskräftig. Damit hatte ich gar nicht gerechnet. Heute habe ich per Mail die Bestätigung bekommen, dass der Kredit genehmigt ist. Damit steht die Finanzierung für die Wohnung nun und eigentlich könnte ich ein bisschen durchatmen.

Aber mein Innen kommt nicht hinterher. Ich liege nachts wach und realisiere langsam, was das alles bedeutet. Ausziehen bedeutet: ich werde allein sein, vielleicht für den Rest meines Lebens, und es macht mir ziemlich große Angst. Mir ist in den letzten Tagen noch mal so deutlich geworden, was durch die Trennung alles schon weggebrochen ist – vor allem im „Sozialen“. Was ich jetzt schon alles nicht mehr habe, obwohl es früher so wichtig war. Zum Beispiel die Rennradtouren und -urlaube, die mein Mann und ich gemeinsam mit einer kleinen Gruppe Freund*innen gemacht haben. Ich bin schon lange nicht mehr Teil dieser Gruppe, weil mein Mann dort stärker „verankert“ war. Also fahre ich alleine. Aber es ist nicht das gleiche und eine neue Gruppe ist nicht in Sicht.

Als der Beschluss da war wegen der Namensänderung war ich nicht erleichtert. Ich war nur traurig. Mit der neuen Geburtsurkunde radiere ich den letzten Rest meines „alten“ Lebens aus, so fühlt es sich an. Und ich habe keinen Zweifel, dass es die richtige Entscheidung ist diesen Weg so zu gehen, aber gerade ist die Trauer darüber was ich alles verloren habe viel größer als das Gefühl etwas gewonnen zu haben.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s